Tages- und Nachtpflege

Tagespflege

Die Tagespflege entlastet Ihre Angehörigen. Sie kommen als Gast morgens in eine unserer AWO-Tagespflegeeinrichtungen, verbringen den Tag gemeinsam mit uns und unseren anderen Gästen und kehren am späten Nachmittag nach Hause zurück. Wir versorgen sie tagsüber professionell, sie sind sozial eingebunden. Wenn Sie bei uns sind, schenkt das Ihren Angehörigen Zeit, guten Gewissens einmal auszuruhen. Schließlich sind sie sicher, dass Sie bei uns in besten Händen sind.

Wann ist Tagespflege angebracht?

Tagespflege ist dann angebracht, wenn der Pflegeaufwand bereits hoch ist und die Menschen, die Sie unterstützen rund um die Uhr gefragt sind. Die Tages- und Nachtpflegeangebote ermöglichen, dass sich Ihre häusliche Pflegesituation entspannt, weil pflegende Angehörige Auszeiten nehmen können, um selbst Kraft zu schöpfen.

Wie lange ist Tagespflege möglich und was kostet das?

Tages- und Nachtpflegeleistungen ergänzen das monatliche Pflegegeld. Ab Pflegegrad 2 kann mit diesem Geld ein Teil der Kosten für eine stationäre Tagespflege finanziert werden. Die Einrichtungsleiter beraten Sie vertraulich und individuell zu unserem Angebotsportfolio, eventuellen zusätzlichen Hilfs-diensten sowie zu Finanzierungsfragen.

Unsere Leistungen für Sie:

  • Schnuppertag zum gemeinsamen Kennenlernen
  • Hilfe bei Aufnahme und dessen Finanzierung
  • gemeinsame und unterhaltende Aktivitäten, wie beispielsweise Gedächtnistraining und Seniorengymnastik
  • psycho-soziale Betreuung mit Einzel- und Gruppengesprächen
  • gemeinsame Mahlzeiten (bei Bedarf Diät- oder Schonkost)
  • Leistungen der Grundpflege (u. a. Körperpflege)
  • einfache medizinische Behandlungen
  • Organisation eines Hol- und Bringdienstes
  • gute Erreichbarkeit mit Bus, Bahn und PKW
  • Beratung und Kontaktpflege der Angehörigen
  • Vermittlung ergänzender Angebote und Leistungen

Nachtpflege

Die Nachtpflege ist ein gemeinsames Angebot von der AWO und Wohnungsgenossenschaft Transport e.G. Das gemeinsame Wohnprojekt „Wir für Grünau“ befindet sich in der Offenburger Straße 9-15 in Leipzig-Grünau. Es besteht aus seniorenfreundlichen Mietwohnungen, in denen ältere Menschen und Hilfebedürftige trotz des hohen Alters und herausfordernden Umständen Eigenständigkeit genießen können. Dafür wurden die elfgeschossigen Gebäude zu einer komfortablen und barrierearmen Wohnanlage umgestaltet und saniert. Im gesamten Erdgeschoss ist eine einmalige Sozialstation mit Tages- und Nachtpflege integriert.

Unsere Nachtpflege gehört zu den wenigen Angeboten in Deutschland, die sich speziell an demenzkranke ältere Menschen richtet, deren Tag- und Nachtrhythmus durcheinandergeraten ist. Pflegbedürftige werden abends und nachts betreut und können bis zum Morgen in der Einrichtung bleiben. Das Fachpersonal ist bestens auf demenzkranke Patienten vorbereitet und geht professionell, einfühlsam und individuell auf die Gäste ein – eine große Unterstützung für pflegende Angehörige.

Dieses Angebot können Sie oder Ihre Angehörigen auch als Externe in Anspruch nehmen, die nicht in der Offenburger Straße wohnen. Bitte wenden Sie sich für alle Fragen gern an uns, wir beraten Sie gern.

Ansprechpartner

Karsten Reim

Tagespflege
Einrichtungsleiter

Titaniaweg 5
04205 Leipzig

Telefon: 0341 4291243

Telefax: 0341 4299633

karsten.reim@awo-leipzig-stadt.de

Micaela Bienek

Tagespflege
Einrichtungsleiterin

Dölziger Weg 4
04205 Leipzig

Telefon: 0341 4240132

Telefax: 0341 4240134

m.bienek@awo-leipzig-stadt.de

Babette Pampel

Nachtpflege

Telefon: 0341 25600411

babette.pampel@awo-leipzig-stadt.de