Unsere Gruppen

awo - Hilfe mit Herz



Elf Gruppen im Kinderland

In unserer Kindertageseinrichtung in Leipzig-Grünau sind wir bemüht, jedes Kind individuell zu fördern. Dem Alter und der Entwicklung des Kindes entsprechend integrieren wir Ihren Spatz in die passende Gruppe. Neben eigenen Festlichkeiten, wie dem Sommerfest, organisieren wir Wanderungen, Ausflüge und Exkursionen. Zudem gehört das spielerische Erkunden von Alltagsgegenständen zu unserem Tagesprogramm.



Krippe „Spatzen“


„Natur zum Anfassen“ heißt das Motto beim Wandertag unserer Krippenkinder. Hier machen wir Halt am Insektenhotel, beo­bachten gemeinsam die Käfer und bestaunen lange Baumstäm­me. Wandern macht natürlich hungrig. So ist ein Picknick auf der Wiese unter freiem Himmel immer eingeplant. Und auch an ein Spiel für Zwischendurch denken unsere Erzieherinnen und Erzieher.



Krippe „Marienkäfer“


Wann immer das Wetter es ermöglicht, gehen wir mit den Kin­dern auf Beobachtungsspaziergang, wie bei unserer Entde­ckungstour im Herbst. Gemeinsam mit den Kindern sammeln wir bunte Blätter, Kastanien und Eicheln. Lernen dabei die Farben kennen, basteln kleine Kastanientiere und gestalten Collagen.



Gruppe „Hasen“


Nachdem unsere Drei- bis Sechsjährigen in der Cafeteria gefrüh­stückt haben, geht’s raus in das Gartenhaus. Exkur­sionen, wie in den Konsum, gehören zum spielerischen Lernen dazu. Hier gehen wir zum Beispiel der Frage nach, wie der Alltag einer Kassiererin aussieht.



Gruppe „Regenbogenfische“


Jede Kindergartenzeit geht einmal zu Ende. Während die Drei- bis Fünfjährigen unserer Gruppe im Kindergarten bleiben, ge­stal­ten wir für die sechsjährigen Schulanfänger eine Festwoche. Ein Wandertag zum Kulkwitzer See, ein Opernbesuch und Sport­wettkämpfe stehen schon einmal auf dem Programm. Täglich schauen wir auf das Zuckertütenfeld, ob diese denn schon gewachsen sind.



Gruppe „Affenbande“


Alltagsgegenstände wie ein Brotbackautomat bergen Neues und Spannendes zugleich. Mit unserer Gruppe aus Drei- bis Sechs­jäh­­rigen testen wir diese einfach aus. Da wird Brotteig mit dem Mixer angerührt und im Ofen gebacken. Zum Vergleich backen wir auch ein Brot mit dem Automaten. Zum Schluss wird gekos­tet, probiert und verglichen.



Gruppe „Springmäuse“


Hier geht’s musikalisch heiter zu. Wir singen sehr gern und spielen Instrumente. Kreative Frühförderung spielt bei uns eine besondere Rolle.



Gruppe „Igel“


Ein tierisches Vergnügen sind Ausflüge auf das Land oder auf den Reiterhof. Mit einem Bus geht’s bei uns zum Beispiel zum Reiterhof bei Lützen. Neben einer Kutschfahrt über die Felder sind es die Pferde und Ponys, welche die Kinder besonders begeistern.



Gruppe „Schmetterlinge“


In unserer Gruppe ist deutliches sprechen miteinander von großer Wichtigkeit. Unser Motto ist: „Hilf mir, es selbst zu tun!“ Die Gruppe probiert sehr viel selber aus und die Kinder sind stolz auf ihre Ergebnisse.



Hortgruppen


Ob Hilfe bei den Hausaufgaben, gemeinsame Spielnachmittage oder geselliges Beisammensein – in unseren drei Hortgruppen der ersten bis vierten Klassen wird Gemeinschaft groß geschrie­ben. Hier können sich die Kinder beim Bauen von Häusern, Garagen oder Kirchen frei entfalten und ihrer Kreativität beim gemeinsamen Basteln und Malen freien Lauf lassen.



Kontakt

Enrico Barthel
Dipl.-Sozialpädagoge (FH)
Leiter Kindertagesstätte Kinderland Grünau
Garskestraße 17
04205 Leipzig

Telefon: 0341 4121132