Meldungen

awo - Hilfe mit Herz



Meldungen

Montag, 13. Juni 2016

Sommerfest in der KITA Lößnig II

Am 24. Juni 2016 feiern wir in unserer KITA Lößnig II unser großes Sommerfest!

Viele tolle Attraktionen warten auf euch!

  • Kinderprogramm
  • Hüpfburg
  • große Tombola
  • Reiten
  • Feuerwehr
  • Lagerfeuer mit Knüppelteig

Wir freuen uns auf euren Besuch!

Wann: 24.06.2016 von 15:30 - 18:30 Uhr

Wo: AWO KITA Lößnig II, Kurt-Tucholsky-Straße 12 Leipzig

Ansprechpartnerin Frau Wedler: Tel: 330 17 02

Freitag, 03. Juni 2016

Sommerfest in der KITA Kinderland VERSCHOBEN

Unser für heute geplantes Sommerfest in der KITA Kinderland muss leider aufgrund des Wetters verschoben werden.

Ein neuer Termin wird bekannt gegeben.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Donnerstag, 02. Juni 2016

Neuer Pflegekurs im September 2016: Beratung und Unterstützung für pflegende Angehörige

Uns ist es stets ein großes Anliegen, die pflegenden Angehörigen in ihrer Situation zu beraten und zu unterstützen. 

Am 08. September 2016 beginnt unser nächster Pflegekurs. Es sind insgesamt 5 Module geplant.

Im Mittelpunkt der Veranstaltungsreihe steht die Beratung und Unterstützung der Angehörigen. Während der Kurse können die pflegebedürftigen Angehörigen betreut werden.

Folgende Themen sind u.a. geplant:

  • Überblick über Unterstützungsangebote,
  • gesetzliche Regelungen, Pflege in der Familie,
  • Sich selbst etwas Gutes tun 

Der Pflegekurs wird in enger Zusammenarbeit mit der AOK Plus Sachsen und Thüringen angeboten.

Die Teilnahme an dem Pflegekurs ist kostenfrei.

Die Kurse finden donnerstags, in der Zeit von 16:00 bis 17:30 Uhr, in der AWO Sozialstation im Dölziger Weg 4, Leipzig-Grünau, statt.

Termine: 08.09.2016; 15.09.2016; 22.09.2016; 29.09.2016; 06.10.2016

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Evelin Erler:

Telefon: 0341/ 411 20 73.

Donnerstag, 02. Juni 2016

Neuer Pflegekurs im September 2016: Beratung und Unterstützung für pflegende Angehörige

Warum sind Pflegekurse für Angehörige wichtig?

·        Zum einen sollte der Angehörigen informiert sein, was für Leistungen der Pflegekasse / Krankenkasse dem Pflegebedürftigen zustehen

·        Um Erfahrungen einzuholen, welche Leistungen ein Pflegedienst erbringt

·        Kennenlernen verschiedener Einrichtungen/ Betreuungsformen (z.B. Tagespflegeeinrichtungen)

·        Kennenlernen verschiedener Pflegehilfsmittel

·        wie kann ich meine Wohnung behindertengerecht umbauen etc.

·        Erfahrungsaustausch und Kontaktaufnahme mit „Gleichgesinnte“ ,  Es lässt sich doch viel leichter mit jemanden kommunizieren, der auch die gleichen Probleme hat als mit einer neutralen Person

·        Eine individuelle Beratung ist in einem Pflegekurs möglich, z.B. um die Pflege zu Hause zu erleichtern, können verschiedene Transfermöglichkeiten gezeigt werden, rückenschonendes Pflegen, etc.)